Über uns*

HINWEIS:
Die AG-Raum ist eine Arbeitsgruppe, die sich (konzeptionell) mit dem Kiezraum beschäftigt.
Für eine transparente Zusammenarbeit gibt es Kooperationsgespräche zwischen der AG-Raum,
dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und der Sanierungsbeauftragten S.T.E.R.N. GmbH.

Die AG-Raum ist kein Gremium im Modellprojekt Rathausblock.

Für einen unabhängigen, selbstverwalteten „Kiezraum“ auf dem „Dragonerareal“

Vor über 7 Jahren begannen Stadtteilinitiativen, Gruppen und Einzelne den Kampf für eine „Kommunalisierung“ des „Dragonerareals“.
Eine preußische Kaserne aus dem 19. Jahrhundert, seit den 1920er-Jahren gewerblich genutzt, viele Gebäude inzwischen unter Denkmalschutz.

Im Eigentum der Bundesimmobilienanstalt BIMA, die das 4,7 Hektar große Areal an einen „Investor“ privatisieren wollte und deshalb leer werdende Gebäude nicht mehr vermietete, sondern gezielt verrotten ließ.

„Kommunalisierung“ hieß: die Privatisierung verhindern und eine kommunale und selbstverwaltete Nutzung des Areals für Nachbarinnen, Gewerbetreibende, für den Bedarf des Stadtteils durchsetzen. Die Privatisierung konnte erfolgreich verhindert werden und 2019 ging das Areal in einem Tauschgeschäft endlich an das Land Berlin. Die kommunale und selbstverwaltete Nutzung des Areals steht allerdigs aus. Um diese durchsetzen und gestalten zu können, wurde von den an der „Dragonervernetzung“ beteiligten Inis und Gruppen schon vor 5 Jahren ein „Kiezraum“ auf dem Areal gefordert. Ein selbstbestimmter Ort, um sich zu treffen, zu vernetzen, die Nachbarinnen und den Stadtteil aktiv an der Entwicklung des Areals zu beteiligen, ein Ort für Initiativen und Veranstaltungen – unabhängig von Verwaltung, Politik, Bezirk.

Im Sommer 2017 schien es so weit. Ein Sanierungs- und Beteiligungsverfahren begann und uns wurden die geforderten leeren Räumlichkeiten für einen „Kiezraum“ gezeigt und vom Bezirk auch wenig später angemietet.
Wir bildeten die AG Raum, die allen Interessierten offensteht, um die Selbstverwaltung vorzubereiten und zu organisieren. Doch dann stellte sich heraus, dass die Heizung total kaputt war und komplett erneuert werden musste. Dadurch zögerten sich die Baumaßnahmen und die Fertigstellung hinaus und hinaus und jetzt, April 2021, sind sie fast beendet und die Eröffnung steht endlich bevor!
Es kann also (bald) losgehen!

AG-Raum, April 2021

KONTAKT: ag-raum@kiezraum.net